Unter die Straßenbahn geraten – Mann schwer verletzt

Polizeimeldung vom 22.05.2018
Lichtenberg

Nr. 1132
Bei einem Verkehrsunfall heute Morgen in Alt-Hohenschönhausen wurde ein 29-Jähriger schwer verletzt. Zeugenaussagen zufolge betrat er gegen 6.30 Uhr in der Landsberger Allee bei roter Ampel die Straßenbahngleise. Hier soll er die herannahende Straßenbahn übersehen haben. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der 29-Jährige noch mehrere Meter mitgeschleift wurde und anschließend schwer verletzt und bewusstlos im Gleisbett liegen blieb. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Verunfallten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Straßenbahnführer blieb körperlich unversehrt, stand jedoch unter dem Eindruck des Geschehens und beendete seinen Dienst. Für den Zeitraum der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme blieb der Bahnverkehr rund zweieinhalb Stunden unterbrochen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.