Räuber stoppt Verfolger mit Pfefferspray

Polizeimeldung vom 16.05.2018
Spandau

Nr. 1080
Ein Unbekannter überfiel gestern Abend eine Tankstelle in Spandau. Gegen 20.15 Uhr bedrohte er am Falkenseer Damm eine 36-jährige Angestellte mit einem Pfefferspray und forderte Geld. Er nahm die Einnahmen an sich und flüchtete mit seiner Beute. Ein weiterer Mitarbeiter nahm die Verfolgung auf, woraufhin der Räuber das Spray gegen ihn einsetzte. Der 34-Jährige wurde dadurch leicht verletzt und musste die Verfolgung aufgeben. Ärztliche Hilfe wollte er zunächst nicht in Anspruch nehmen. Der Täter flüchtete in die Flankenschanze und entkam.