Schwer verletzter Fußgänger

Polizeimeldung vom 15.05.2018
Lichtenberg

Nr. 1077
Schwer verletzt wurde heute Morgen ein Fußgänger bei einem Unfall in Friedrichsfelde. Bisherigen Ermittlungen zufolge soll ein 32-Jähriger gegen 7.15 Uhr von der Alfred-Kowalke-Straße aus die Straße Am Tierpark bei Rot betreten haben und lief zunächst bis zur Mittelinsel. Dort soll er kurz stehen geblieben sein, ging dann trotz laufenden Verkehrs weiter und wurde von einem Fiat erfasst, mit dem ein 28-Jähriger in der Straße Am Tierpark in Richtung Sewanstraße unterwegs war. Mit schweren Kopfverletzungen kam der Fußgänger zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer erlitt einen Schock und wurde am Ort behandelt. Während der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme war die Straße Am Tierpark bis etwa 9.40 Uhr gesperrt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 übernahm die Unfallbearbeitung.