Maskierte überfallen Wettbüro

Polizeimeldung vom 14.05.2018
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 1060
Maskiert und bewaffnet überfielen in der vergangenen Nacht Unbekannte ein Wettbüro in Charlottenburg. Nach ersten Ermittlungen betraten die beiden kurz vor 2 Uhr das Geschäft in der Kantstraße, sollen den 29 Jahre alten Mitarbeiter mit einem Messer und einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe von Geld gefordert haben. Dem kam der Angestellte nach. Die Täter flüchteten mit der Beute in Richtung Fritschestraße. Verletzt wurde niemand.