Radfahrer schwer verletzt

Polizeimeldung vom 16.04.2018
Steglitz-Zehlendorf

Nr. 0838
Bei einem Verkehrsunfall am Nachmittag des 11. April 2018 in Lichterfelde wurde ein Radfahrer schwer verletzt. Eigenen Angaben zufolge soll ein 13-jähriger Radfahrer die Giesensdorfer Straße in südlicher Richtung befahren haben. Am Barnackufer soll ihm hier ein Lkw die Vorfahrt genommen haben. Der Junge bremste und überschlug sich. Anschließend soll der Lkw-Fahrer ausgestiegen sein, sich nach dem Zustand des Radfahrers erkundigt haben und anschließend weitergefahren sein, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Ein Passant eilte dem Gestürzten zu Hilfe und alarmierte anschließend einen Rettungswagen. Mit Knochenbruch und Prellungen am ganzen Körper musste der 13-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden.