Lkw brannte

Polizeimeldung vom 28.03.2018

Neukölln

Nr. 0690
Heute früh brannte in Neukölln ein Laster. Bisherigen Ermittlungen zufolge bemerkte eine Autofahrerin gegen 3.45 Uhr in der Sonnenallee ein Feuer an dem Fahrzeug eines Möbelhauses und alarmierte Polizei sowie Feuerwehr. Die Flammen griffen zwischenzeitlich auf zwei weitere Lkw des Geschäfts und die angrenzende Hausfassade über. Feuerwehrleute löschten die Brände. Zwei Laster brannten komplett aus; Teile der Hausfassade und ein Fenster wurden stark beschädigt, wobei ein hoher Sachschaden entstand. Verletzt wurde niemand. Das Vorliegen einer politischen Motivation wird geprüft. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin hat die Ermittlungen übernommen.