Inhaltsspalte

Vierjähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 09.03.2018
Neukölln

Nr. 0536
In den gestrigen Nachmittagsstunden erfasste eine Autofahrerin einen Jungen in Britz. Gegen 16 Uhr war die 45-Jährige mit ihrem Skoda in dem Lowise-Reuter-Ring in Richtung Fritz-Reuter-Allee unterwegs und erfasste den Vierjährigen, der unvermittelt von links die Straße überquert haben soll. Bei dem Zusammenstoß erlitt das Kind Kopfverletzungen und kam zur Behandlung in eine Klinik. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 übernahm die Unfallbearbeitung.