Mit Schusswaffe bedroht

Polizeimeldung vom 07.03.2018
Reinickendorf

Nr. 0521
Gestern Abend ereignete sich ein versuchter Handtaschenraub in Tegel, bei dem eine Frau mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Gegen 19.20 Uhr, so die Angaben der 44 Jahre alten Überfallenen, folgten ihr eine Frau und ein Mann bis zur Haustür in der Bernauer Straße. Dort angekommen, soll der Mann versucht haben, ihr die Handtasche zu entreißen. Als dies misslang, habe seine Mittäterin eine Waffe gezogen und diese auf den Kopf der 44-Jährigen gerichtet. Unentwegt habe die Überfallene um Hilfe geschrien, so dass das kriminelle Duo von ihr abließ und ohne Beute flüchtete. Die Frau wurde bei dem Überfall nicht verletzt.