Tankstelle überfallen

Polizeimeldung vom 04.03.2018
Steglitz-Zehlendorf

Nr. 0498
Unbekannte haben gestern Abend in Lankwitz eine Tankstelle überfallen. Bisherigen Ermittlungen zufolge betraten drei maskierte Männer kurz vor 21 Uhr die Tankstelle in der Belßstraße, bedrohten einen 32 Jahre alten Angestellten mit einem Messer und einer Schusswaffe und forderten den Mitarbeiter auf, sich auf den Boden zu legen. Nachdem er der Aufforderung nachgekommen war, nahmen die Räuber Geld aus der Kasse sowie Zigaretten aus der Auslage an sich. Anschließend ergriff das Trio die Flucht. Der Angestellte blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 ermittelt.