Schüsse bei Auseinandersetzung

Polizeimeldung vom 02.03.2018
Pankow

Nr. 0491
Gestern Nachmittag soll es eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen zweier Gruppen in Prenzlauer Berg gegeben haben. Dabei soll eine Person gegen 17.40 Uhr in der Kopenhagener Straße mehrere Schüsse abgegeben haben. Anschließend sei der mutmaßliche Schütze gemeinsam mit weiteren Personen zu Fuß geflüchtet. Die andere Gruppe habe sich mit einem Auto davon gemacht. Bei der Schusswaffe soll es sich um eine scharfe Schusswaffe gehandelt haben. Verletzte Personen sind bisher nicht bekannt geworden. Zu den Hintergründen der Tat ermittelt nun die Kriminalpolizei der Direktion 1.