Mann schwer verletzt – Zeugen gesucht

Polizeimeldung vom 22.02.2018
Reinickendorf

Nr. 0439
In der Nacht vom 25. zum 26. Januar 2018 griff ein bislang Unbekannter einen Mann in Borsigwalde vermutlich mit einem Messer an. Den Angaben des 35-Jährigen zufolge war dieser gegen 2.30 Uhr zu Fuß auf der Miraustraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 70 habe sich plötzlich der Unbekannte von hinten genähert und ihn angegriffen. Anschließend sei der Täter geflüchtet. Der 35-Jährige erlitt bei dem Angriff schwere Schnittverletzungen im Gesicht. Die Hintergründe der Tat sind noch ungeklärt.

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer hat die Tat beobachtet?
  • Wer hat den Täter gesehen und kann ihn beschreiben?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Zeugen werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei der Direktion 1, Am Nordgraben 7 in Berlin-Wittenau unter der Rufnummer (030) 4664-173325 in Verbindung zu setzen.