Sprayer festgenommen

Polizeimeldung vom 18.02.2018
Mitte

Nr. 0406
Ein außer Dienst befindlicher Polizeibeamter verfolgte gestern Abend einen Graffitisprayer in Moabit und alarmierte Kollegen. Gegen 18 Uhr sah der Polizeibeamte wie ein Mann kurz hintereinander zwei Hauswände in der Straße Alt-Moabit und in der Stromstraße mit mehreren Metern großen sogenannten Tags beschmierte. Er folgte dem zunächst Unbekannten und rief seine Kollegen, die den 38-Jährigen kurz darauf am Bundesratsufer festnahmen. Während der Festnahme beleidigte der Tatverdächtige die Beamten. Die mitgeführten 18 Sprühdosen und ein Farbroller wurden beschlagnahmt. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung und einer angeordneten richterlichen Blutentnahme konnte der 38-Jährige seinen Weg fortsetzen.