Schwere Verletzungen nach Verkehrsunfall

Polizeimeldung vom 08.02.2018
Reinickendorf

Nr. 0328
In Reinickendorf erlitt heute früh auf der Residenzstraße ein Radfahrer schwere Kopf- und Handverletzungen. Nach bisheriger Kenntnis fuhr der 60-jährige Mann gegen 6.30 Uhr auf der Residenzstraße in Richtung Ritterlandweg. An der dortigen Einmündung kam es zum Zusammenstoß mit einem von rechts aus dem Ritterlandweg kommenden 40-jährigen VW-Fahrer. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich so schwer, dass er stationär in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der zuständige Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 übernimmt die weitere Unfallbearbeitung.