Nach Ladenschluss überfallen

Polizeimeldung vom 04.02.2018
Treptow-Köpenick

Nr. 0293
Opfer eines Überfalls wurden gestern Abend Angestellte eines Discounters in Köpenick, als sie das Geschäft verließen. Gegen 21.20 Uhr wurden die vier Frauen, im Alter von 29 bis 50 Jahren, in der Wendenschloßstraße von einem Maskierten mit vorgehaltener Schusswaffe in den Laden zurückgedrängt. Der Räuber entwendete die Tageseinnahmen, schloss die Überfallenen ein und flüchtete. Die Eingeschlossenen konnten selbst die Polizei alarmieren. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen dauern an.