Von Lkw erfasst – Radfahrerin verstarb am Unfallort

Polizeimeldung vom 23.01.2018
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 0196
Heute Morgen erlag eine Radfahrerin in Schöneberg ihren schweren Verletzungen noch am Unfallort, nachdem sie von einem Lkw erfasst wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand bog ein 47-Jähriger gegen 6.35 Uhr mit seinem Lastwagen am Kaiser-Wilhelm-Platz nach rechts in die Hauptstraße ab und übersah dabei offenbar die auf dem Radfahrschutzstreifen in die gleiche Richtung geradeaus fahrende 52-Jährige. Die Frau erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.