Brand im Treppenhaus – Neunjähriger leicht verletzt

Polizeimeldung vom 15.12.2017
Pankow

Nr. 2854
Nach einem Brand heute Morgen in Weißensee wurde ein Junge leicht verletzt. Gegen 6 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Bewohner eines Hauses in der Börnestraße Rauchentwicklung im Treppenaufgang. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand an einem Holzverschlag im Erdgeschoss und musste das Haus für rund zwei Stunden evakuieren. Rettungskräfte brachten den neunjährigen Jungen mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache übernommen.