Mutmaßlicher Räuber blieb erfolglos

Polizeimeldung vom 10.12.2017
Pankow

Nr. 2799
Bei einem Raub gestern Abend auf einen Discounter in Prenzlauer Berg blieb der mutmaßliche Täter erfolglos. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll ein maskierter Unbekannter gegen 21.20 Uhr, vier Angestellte beim Verlassen der Filiale in der Kniproder Straße angesprochen haben. Er soll hierbei unter Vorhalt einer Waffe versucht haben, die Frauen in das Ladengeschäft zurückzudrängen. Dieses Vorhaben sowie ein weiterer Versuch am Hintereingang scheiterten an den geschlossenen Türen. Der Mann flüchtete anschließend unerkannt. Die vier Mitarbeiterinnen im Alter von 31, 38 und 50 Jahren bleiben unverletzt. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 1 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.