Deutlich mehr als 80

Polizeimeldung vom 16.11.2017
Neukölln

Nr. 2599
Die Autobahnpolizei stoppte gestern Abend einen Raser in Neukölln. Gegen 19.50 Uhr rauschte ein BMW auf der BAB 113 in Höhe der Anschlussstelle Stubenrauchstraße an den Polizisten vorbei. Mit ihrem Einsatzwagen folgten sie dem Auto, das mit über 160 km/h unterwegs war. Erlaubt ist in dem Bereich eine Geschwindigkeit von 80 km/h. Sie stoppten den 30-jährigen Fahrer an der Anschlussstelle Grenzallee. Nach Abzug der Toleranz wird ihm eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 52 km/h vorgeworfen und er muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von mindestens 460 Euro, zwei Monaten Fahrverbot und zwei Punkten in Flensburg rechnen.