Frau überfallen

Polizeimeldung vom 29.10.2017
Neukölln

Nr. 2451
Bei dem Versuch einer jungen Frau die Handtasche zu rauben, verletzte ein Unbekannter sie gestern Mittag auf einer Rolltreppe in Neukölln. Nach Angaben der 22-Jährigen sei sie gegen 11 Uhr auf dem U-Bahnhof Hermannplatz unterwegs gewesen. Auf der Rolltreppe zur Zwischenebene sei dann von hinten plötzlich ein Mann an sie herangetreten und habe an ihrer Handtasche gezogen. Als die Frau diese jedoch nicht los ließ, habe der Unbekannte ihr mit dem Fuß in den Rücken getreten, so dass sie die letzten drei Stufen der Treppe gefallen war. Ohne Beute war der Mann dann in einen Zug der Linie U7 gestiegen und davon gefahren. Die 22-Jährige klagte über Schmerzen an Kopf, Schulter und Rücken. Sie ging zunächst nach Hause und zeigte den Sachverhalt später auf einem Polizeiabschnitt an.