Vorfälle bei den Silvesterfeierlichkeiten

Zur Verfolgung der Straftaten - insbesondere von Angriffen auf Einsatz- und Rettungskräfte - in der Silvesternacht bitten wir um Ihre Mithilfe.
Bitte übersenden Sie uns vorrangig Ihre eigenproduzierten Bild- und Videodaten mit einem Hinweis auf Aufnahmeort und -zeit.

Zum Hinweisportal

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Weg zur Rettungsstelle war nicht weit

Polizeimeldung vom 24.10.2017

Mitte

Nr. 2420
Auf dem Gelände eines Krankenhauses in Gesundbrunnen verletzte gestern Abend ein 39-Jähriger einen 20-Jährigen mit einem Messer. Gegen 19 Uhr gerieten die beiden Männer aus noch ungeklärter Ursache auf dem Gelände in der Heinz-Galinski-Straße in Streit, in dessen Verlauf der Ältere dem Jüngeren mit einem Messer in den Oberschenkel stach. Ein Zeuge brachte den Verletzten in die Rettungsstelle und alarmierte die Polizei. Die Beamten nahmen den 39-Jährigen noch auf dem Krankenhausgelände fest und beschlagnahmten das Messer. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.