Vorfälle bei den Silvesterfeierlichkeiten

Zur Verfolgung der Straftaten - insbesondere von Angriffen auf Einsatz- und Rettungskräfte - in der Silvesternacht bitten wir um Ihre Mithilfe.
Bitte übersenden Sie uns vorrangig Ihre eigenproduzierten Bild- und Videodaten mit einem Hinweis auf Aufnahmeort und -zeit.

Zum Hinweisportal

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

In Wohnung überfallen

Polizeimeldung vom 24.10.2017

Tempelhof-Schöneberg

Nr. 2419
In Schöneberg wurde in der vergangenen Nacht ein 51-Jähriger in seiner Wohnung überfallen. Nach Angaben des Mannes hätte es gegen 22.50 Uhr an seiner Wohnungstür in der Kurfürstenstraße geklingelt. Als er die Tür geöffnet hatte, sei er von zwei Unbekannten mit einer Schusswaffe bedroht worden. Die beiden Männer hätten sich in die Wohnung gedrängt und binnen Sekunden das Portemonnaie mit einer geringen Bargeldsumme sowie eine Tasche entwendet. Der Mieter war den Flüchtenden anschließend noch bis auf die Straße hinterher gelaufen und hatte dann die Polizei verständigt. Er blieb körperlich unverletzt. Die Ermittlungen wegen schweren Raubes dauern an.