Verletzte bei Auseinandersetzung

Polizeimeldung vom 11.10.2017
Mitte

Nr. 2316
Bei einer Auseinandersetzung in der vergangenen Nacht in Mitte wurden drei Männer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen und Zeugenangaben kam es gegen 23.15 Uhr in der Bodestraße in Höhe des Lustgartens zu einem Übergriff auf zwei Männer im Alter von 30 und 36 Jahren. Als alarmierte Polizeibeamte eintrafen, rannte einer der mutmaßlichen Angreifer davon. Polizisten setzten nach und nahmen den 17-Jährigen fest. Sein 20-Jähriger Begleiter, der am Boden lag, kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus. In seiner Hosentasche entdeckten die Polizisten ein Mobiltelefon, welches dem 30-Jährigen gehörte. Die beiden angegriffenen Männer wurden von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht und konnten dieses nach ambulanten Behandlungen wieder verlassen. Der alkoholisierte 17-jährige Tatverdächtige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen einem Betreuer übergeben. Die Ermittlungen führt ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 3.