Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 01.10.2017
Lichtenberg

Nr. 2250
Bei einem Unfall in Rummelsburg wurde gestern Abend ein Kradfahrer schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen und Zeugenaussagen war gegen 18.20 Uhr ein 23-jähriger auf seiner Suzuki auf der Hauptstraße in Richtung Blockdammweg unterwegs. An der Kreuzung Köpenicker Chaussee/Zur alten Flussbadeanstalt wollte zur gleichen Zeit ein 54-Jähriger mit seinem Mercedes, der aus der Gegenrichtung kam, nach links in die Straße Zur alten Flussbadeanstalt abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt des Motorradfahrers und es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurde der Suzuki-Fahrer schwer an Armen und Händen verletzt. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Mercedes-Fahrer erlitt einen Schock und konnte ambulant vor Ort behandelt werden. Dessen 54-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung in einem Krankenhaus wieder entlassen. Die Hauptstraße blieb in Richtung Köpenicker Chaussee, für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme, bis 20 Uhr gesperrt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 übernimmt die weitere Bearbeitung.