Festnahme nach Einbruch

Polizeimeldung vom 01.10.2017
Reinickendorf

Nr. 2247
Einem Polizeibeamten außer Dienst ist es zu verdanken, dass drei mutmaßliche Einbrecher gestern Abend in Frohnau festgenommen werden konnten. Der Polizeioberkommissar sah kurz vor 22 Uhr, wie drei Männer in der Straße Am Querschlag einen Tresor in ein Auto verladen wollten. Das Trio gab plötzlich das Vorhaben auf, stieg in den Citroen ein und fuhr los. Der Polizeibeamte informierte seine Kollegen und nahm die Verfolgung auf. An der Auffahrt zur BAB 111 Hermsdorfer Damm/Waidmannsluster Damm stoppten die alarmierten Polizisten das Fahrzeug. Die drei Tatverdächtigen, zwei 37-Jährige und ein 42-Jähriger, wurden festgenommen. Das Auto, in dem sich u.a. Einbruchswerkzeuge, Geld und Schmuck befanden, wurde sichergestellt. Ob die Beute aus einem festgestellten Einbruch eines Einfamilienhauses in Frohnau stammt ist Gegenstand der andauernden Ermittlungen, die die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 1 führt.