Drogenhändler festgenommen

Polizeimeldung vom 30.09.2017
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 2241
Polizisten nahmen gestern Abend einen Drogenhändler in Kreuzberg fest. Gegen 18 Uhr betraten Mitarbeiter einer Einsatzhundertschaft den Park am Gleisdreieck über den Zugang Yorkstraße. Gleich hinter dem Zugang befand sich an einer Sitzbank eine Männergruppe. Einer von ihnen warf beim Anblick der Polizeibeamten sofort eine Tüte hinter sich ins Gebüsch. Ein Polizist nahm daher die Tüte auf und stellte fest, dass sich in dieser etwa ein Kilogramm Haschisch in sogenannten Haschischplatten befand. Bei einer anschließenden Überprüfung des 28-jährigen mutmaßlichen Drogenhändlers, holte er zudem noch verschreibungspflichtige Medikamente aus seiner Hosentasche und ließ sie fallen. Die Drogen und die Medikamente wurden beschlagnahmt. Der 28-Jährige wurde in ein Polizeigewahrsam gebracht und nach erkennungsdienstlichen Maßnahmen der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 5 überstellt. Er soll einem Haftrichter zur Erlangung eines Haftbefehls vorgeführt werden.