Sturz vom Balkon – Tatverdächtiger entlassen

Polizeimeldung vom 17.09.2017
Mitte

Nr. 2142
Der 30-Jährige ist wieder auf freiem Fuß. Der Tatverdacht hat sich nicht erhärtet. Die weiteren Ermittlungen der 5. Mordkommission dauern an.

Erstmeldung Nr. 2138 von heute: Sturz vom Balkon – Mordkommission ermittelt
Gestern Nachmittag stürzte eine Frau in Mitte von einem Balkon. Zeugen beobachteten, wie die 29-Jährige gegen 17.25 Uhr aus dem 16. Stock eines Hauses in der Leipziger Straße fiel. Sie verstarb noch am Ort. Gemäß derzeitigem Ermittlungsstand befand sich zu diesem Zeitpunkt noch ein 30-jähriger Mann in der Wohnung. Da die genauen Hintergründe des Sturzes derzeit unklar sind und ein Tötungsdelikt nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann hat die 5. Mordkommission die Ermittlungen übernommen. Der Mann wurde festgenommen.