Mann durch Messerstiche schwer verletzt

Polizeimeldung vom 11.09.2017
Marzahn-Hellersdorf

Nr. 2081
Durch Messerstiche schwer verletzt wurde gestern Nachmittag ein 27-Jähriger in Hellersdorf. Eine 44-jährige Passantin war gegen 16.30 Uhr auf der Weißenfelser Straße unterwegs, als sie den Verletzten sah und die Polizei alarmierte. Zu den eingetroffenen Polizisten äußerte der 27-Jährige, dass er aus unbekannten Gründen von einem Mann angegriffen worden sei. Dieser habe mehrfach auf ihn eingestochen und eingeschlagen. Anschließend sei er in unbekannte Richtung geflüchtet. Mit Verletzungen an Kopf und Rumpf wurde er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 6 führt die Ermittlungen.