Radfahrer bei Unfall schwer verletzt - Ermittler suchen nach Zeugen

Polizeimeldung vom 30.08.2017
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 1966
Nach einem Unfall heute Mittag in Westend suchen die Ermittler vom Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 nach Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 26-Jähriger gegen 12.35 Uhr mit einem VW die Königin-Elisabeth-Straße in Richtung Kaiserdamm und bog links in diesen in Richtung Bismarckstraße ab. Dabei erfasste er einen 67 Jahre alten Radfahrer, der ihm mit seinem Herrenrad entgegen kam und den Kaiserdamm im Bereich der Fußgängerfurt überquert haben soll. Der Zweiradfahrer erlitt Kopf- und Rumpfverletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Fragen der Ermittler:

  • Wer hat den Unfall gesehen und/oder kann weitere Hinweise geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei den Ermittlern des Verkehrsermittlungsdienstes der Polizeidirektion 2 in der Straße Alt-Moabit 5a in Berlin-Moabit unter der Telefonnummer (030) 4664-272800 oder jeden anderen Polizeidienststelle zu melden.