Fußgänger schwer verletzt

Polizeimeldung vom 22.08.2017
Mitte

Nr. 1904
Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Mitte erlitt ein Fußgänger schwere Verletzungen. Nach den bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen überquerte der 49-jährige Fußgänger gegen 16.40 Uhr bei grüner Fußgängerampel die Leipziger Straße in nördliche Richtung. Ein 38-Jähriger, der mit einem Peugeot Kastenwagen auf der Leipziger Straße in Richtung Gertraudenstraße unterwegs war, erfasste den Mann. Ein Rettungswagen der Berliner Feuerwehr brachte den verunglückten Fußgänger in ein Krankenhaus, wo er mit Frakturen am Unterschenkel und Becken stationär behandelt wird.