Wohnungseinbrüche – Wer kennt dieses Motorrad und seine Benutzer?

Polizeimeldung vom 16.08.2017
Charlottenburg-Wilmersdorf
Bildvergrößerung: 621477a
Motorrad

Nr. 1849
Mit der Veröffentlichung eines Fotos eines Motorrades, das vermutlich von Wohnungseinbrechern benutzt wurde, bittet das Einbruchskommissariat der Direktion 2 um Mithilfe.
Am Dienstag, den 8. August, und am Mittwoch, den 9. August 2017, kam es in der Halmstraße in Westend jeweils in der Zeit zwischen 15.30 Uhr 16.30 Uhr in einem Wohnhaus zu Wohnungseinbrüchen. Zeugen hatten zwei Tatverdächtige in Motorradkleidung und mit Motorradhelmen maskiert zuvor im Nahbereich des späteren Tatortes beobachtet und sahen die beiden mit dem abgebildeten Zweirad flüchten.

Die Beschreibung des Motorrades:

  • Sportmaschine, mittelgrau und mattfarben
  • war am 8. August mit einer Folie (Leopardenmuster) an Front- und Seitenverkleidung sowie am Tank beklebt
  • war am 9. August ohne die beschriebene Folie

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer konnte die Taten beobachten?
  • Wem sind Personen mit dem beschriebenen Motorrad (mit oder ohne Beklebung), eventuell auch ohne getragene Helme, in Tatortnähe aufgefallen?
  • Wer kann Angaben zu der abgebildeten Maschine (Nutzer, Kennzeichen, Fabrikat etc.) machen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt das Fachkommissariat in der Charlottenburger Chaussee 75 in 13597 Berlin-Spandau unter den Rufnummern (030) 4664-272121 (Bürodienstzeit) oder (030) 4664-271100 (Dauerdienst) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.