Flucht nach Unfall

Polizeimeldung vom 13.07.2017
Treptow-Köpenick

Nr. 1570
Ein Autofahrer ist nach einem Unfall in der vergangenen Nacht im Ortsteil Baumschulenweg geflüchtet. Gegen 23.50 Uhr wachte eine Anwohnerin des Heidekampwegs aufgrund von lauten Geräuschen auf. Daraufhin begab sie sich auf die Straße und entdeckte einen auf dem Dach liegenden Honda sowie drei beschädigte Autos. Sie sei dann von einem Mann angesprochen worden, der sie bat, nicht die Polizei zu rufen. Die Frau ging dann in ihre Wohnung zurück, um Hilfe zu holen und die Polizei zu rufen. Als sie zum Unfallort zurückkehrte, war der Mann verschwunden. Den Unfallspuren zufolge müsste der Honda zunächst mit einem Mini kollidiert sein. Dieser wurde dann offenbar gegen einen Skoda und dieser wiederum gegen einen BMW geschoben. Zum Unfallhergang sowie zu dem flüchtigen Autofahrer führt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 die Ermittlungen.