Sie kamen nicht hinein, aber auch nicht mehr weg

Polizeimeldung vom 11.07.2017
Lichtenberg

Nr. 1555
Zwei mutmaßliche Diebe versuchten in der vergangenen Nacht in Rummelsburg einen Transporter aufzubrechen. Gegen 1.40 Uhr bemerkten Anwohner der Fischerstraße zwei Männer am Heck eines Renault-Trafic. Einer der Männer hantierte an der Hecktür, während der andere nur wenige Meter entfernt Schmiere stand. Das Anwohnerpaar, ein 44-jähriger Mann und eine 43-jährige Frau, alarmierte die Polizei und beschrieb die beiden Männer, welche kurz darauf schnell in Richtung Lückstraße weggingen. Polizisten des Polizeiabschnittes 64 nahmen die beiden Männer im Alter von 20 und 24 Jahren noch in der Nähe fest und brachten sie in eine Gefangenensammelstelle. Dort wurden sie erkennungsdienstlich behandelt und der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 6 überstellt. Erste Ermittlungen ergaben, dass es den mutmaßlichen Einbrechern nicht gelang, die Tür des Renaults aufzubrechen.