Fahrgäste beschimpft und Zeugen verletzt

Polizeimeldung vom 07.06.2017
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 1276

Der Mann betrat gegen 18.30 Uhr am Adenauerplatz einen U-Bahnwaggon der Linie U7. Während der Fahrt in Richtung Rudow wurde er Zeuge, wie zwei mit polnischem Akzent sprechende Männer im Zug andere Fahrgäste beschimpften. Bei dem Versuch diese zu beruhigen, attackierten ihn die beiden. Sie versuchten ihn zu schlagen und traten ihn, außerdem bespuckten sie den 34-Jährigen.

Am U-Bahnhof Fehrbelliner Platz verließ das Duo den Zug und flüchtete. Die Unbekannten sind etwa 20 bis 30 Jahre alt. Einer führte zum Tatzeitpunkt ein Rennrad mit sich.