Nach Unfall geflüchtet - Unfallzeugen gesucht – speziell eine Augenzeugin

Polizeimeldung vom 29.05.2017
Steglitz-Zehlendorf

Nr. 1218
Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 sucht zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag, 23. Mai 2017 in Lankwitz ereignet hat, dringend Unfallzeugen. Nach den bisherigen Ermittlungen war gegen 12.35 Uhr ein unbekannter Fahrer oder eine unbekannte Fahrerin eines Pkw auf der Siemensstraße unterwegs. Ein 64-jähriger Fußgänger, der die Siemensstraße überqueren wollte, betrat die Fahrbahn und wurde von dem dunklen Auto erfasst. Alarmierte Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Mann zur stationären Behandlung in eine Klinik, wo er noch immer behandelt wird.
Ein Ersthelfer teilte den eingesetzten Rettungskräften mit, dass es eine Augenzeugin gibt. Diese Frau und ggf. weitere Augenzeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 in der Eiswaldtstraße 18 in Berlin Lankwitz unter der Telefonnummer (030) 4664-472800/-801 in Verbindung zu setzen. Hinweise nehmen selbstverständlich auch andere Polizeidienststellen entgegen.