Maskierte überfallen Tankstelle

Polizeimeldung vom 28.05.2017
Steglitz-Zehlendorf

Nr. 1212
In der vergangenen Nacht überfielen zwei maskierte Männer eine Tankstelle in Zehlendorf. Nach den Angaben eines 29-jährigen Angestellten stürmte das Duo gegen 0.30 Uhr in der Verkaufsraum der Tankstelle an der Berliner Straße und drängte ihn in den Küchenbereich. Dort habe einer der Räuber den Mitarbeiter mit einem Messer bedroht, während sein Mittäter Geld aus der Kasse und Zigaretten aus der Auslage entwendete. Als plötzlich zwei Kunden den Raum betraten, flüchteten die Maskierten mit der Beute zu Fuß in Richtung Vopeliuspfad. Weder der Überfallene noch die Kunden wurden verletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.