Schwerverletzt nach Zusammenprall mit Straßenbahn

Polizeimeldung vom 27.05.2017
Marzahn-Hellersdorf

Nr. 1205
Ein Jugendlicher wurde gestern Abend in Marzahn bei einem Unfall schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen geriet der 14-Jährige gegen 18 Uhr das Gleisbett der Tram im Bereich der Haltestelle an der Raoul-Wallenberg-Straße. Zusammen mit Freunden betrat der 14-Jährige zunächst die Haltestelle der Tramlinie M 8. Aus bislang noch ungeklärter Ursache drehte er sich jedoch plötzlich um und betrat das Gleisbett. Hierbei wurde er von der Tram der Linie M 8 erfasst, welche die Raoul-Wallenberg-Straße in Richtung Landsberger Allee befuhr, und gegen ein Fußgängerschutzgitter geschleudert. Er erlitt schwere innere Verletzungen und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 54-jährige Tram-Fahrer blieb unverletzt.