Festnahme nach Einbruch in Kirche

Polizeimeldung vom 04.05.2017
Lichtenberg

Nr. 1030
Ein aufmerksamer 73-jähriger Hundehalter beobachtete in den frühen Morgenstunden beim Gassi gehen zwei Männer, die sich an einer Tür zu einer Kirche zu schaffen machten, und alarmierte die Polizei. Das Duo hatte sich gegen 3.50 Uhr gewaltsam den Zutritt zu der Kirche in der Hauptstraße in Alt-Hohenschönhausen verschafft. Die alarmierten Polizisten nahmen im Vorraum der Kirche einen der mutmaßlichen Täter fest. Der andere konnte unerkannt flüchten. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 27 Jahre alten Intensivtäter, der der Polizei wegen ähnlich gelagerter Straftaten bekannt ist. Er wird heute im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt.