Busfahrerin in Waidmannslust attackiert

Polizeimeldung vom 05.07.2017
Reinickendorf

Erstmeldung Nr. 0627 vom 19. März 2017: Busfahrerin attackiert

Eine Busfahrerin wurde gestern Nachmittag in Waidmannslust angegriffen.

Gegen 14.35 Uhr hielt der Bus der BVG-Linie 222 an der Endhaltestelle Waidmannslust/Titiseestraße. Als alle Personen den Wagen verließen, soll die 43-Jährige aus einer Gruppe von vier Fahrgästen heraus zunächst beleidigt worden sein. Als sie die Gruppe aufforderte, das sein zu lassen, sei sie von zwei unbekannten Männern aus der Gruppe heraus geschlagen worden sein und stürzte daraufhin zu Boden. Anschließend flüchtete die Gruppe.

Die Busfahrerin erlitt Verletzungen an Kopf und Nacken und kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.