Überfall auf der Straße – Opfer im Krankenhaus

Polizeimeldung vom 11.01.2017
Pankow

Nr. 0068
Nach einem missglückten Raubüberfall auf einen 22-Jährigen in Prenzlauer Berg musste dieser heute früh mit schweren Kopfverletzungen in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Gegen 5.25 Uhr wurde dem jungen Mann nach eigenen Aussagen an der Bötzow- Ecke Lieselotte-Herrmann-Straße mit einem unbekannten Gegenstand von hinten auf den Kopf geschlagen. Zwei teilweise maskierte Männer forderten dann von ihm Geld. Während die Täter weiter auf ihr Opfer einschlugen und mit einer Schusswaffe drohten, störte sie ein vorbeikommender Radfahrer, woraufhin der Geschlagene in eine nahegelegene Bäckerei flüchten konnte. Beide Täter entkamen ohne Beute. Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei der Direktion 1 übernommen.