Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація длябіженців з України і для волонтерів:
berlin.de/ukraine

Zeugen von Kriegsverbrechen gesucht / розшукуються свідки військових злочинів

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie weiterhin unter: berlin.de/corona

Verkehrsunfall nach Einbruch und Diebstahl

Polizeimeldung vom 02.01.2017

Nr. 0013
Nach einem Einbruch in eine Fahrschule nahmen Polizisten des Abschnitts 53 gestern Abend zwei Tatverdächtige in Kreuzberg fest. Nach dem bisherigen Kenntnisstand bemerkte eine Anwohnerin zunächst gegen 20.40 Uhr eine zerstörte Fensterscheibe der Fahrschule in der Friedrichstraße. Mehrere Zeugen nahmen in diesem Zusammenhang eine Gruppe Jugendlicher und das Wegfahren eines Autos der Fahrschule wahr. Weitere Ermittlungen führten zur Oranienstraße Ecke Lobeckstraße, wo der Fahrschulwagen, der gestohlen worden war, einen Verkehrsunfall verursacht hatte. Der VW stieß mit einem entgegenkommenden VW zusammen, der die Oranienstraße in Richtung Rudi-Dutschke-Straße befuhr. In Folge des Unfalls prallten die beiden VW jeweils in ein parkendes Auto. Zwei Insassen des entgegenkommenden Wagens erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Insassen des Fahrschulautos flüchteten. Polizisten nahmen noch in der Nähe zwei Tatverdächtige fest. Die beiden Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren wurden der Kriminalpolizei überstellt. Die Ermittlungen dauern an.