Inhaltsspalte

Auto und Geld geraubt

Polizeimeldung vom 24.12.2016
Spandau

Nr. 3108
Ein Essenslieferant wurde in der vergangenen Nacht in Hakenfelde überfallen. Gegen 0.40 Uhr lieferte der 29-jährige Angestellte eines Restaurants in der Rauchstraße Speisen aus. Als er sich zurück zu seinem Fahrzeug begab, bekam er plötzlich Reizgas ins Gesicht gesprüht und zwei Männer nahmen ihm Geld und seine Autoschlüssel ab. Während einer der Unbekannten in den Peugeot des Überfallenen stieg und damit in Richtung Streitstraße davonfuhr, rannte sein Mittäter zu einem nahegelegenen Parkplatz. Dort soll ein dunkler Wagen mit einem dritten Unbekannten am Steuer gewartet haben, wo er einstieg. Das Auto fuhr dann ebenfalls in Richtung Streitstraße davon. Der Lieferant erlitt Verletzungen im Gesicht, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurden. Die Kriminalpolizei der Direktion 2 hat die Ermittlungen übernommen.