Inhaltsspalte

Mit Reizgas und Messer verletzt

Polizeimeldung vom 24.12.2016
Mitte

Nr. 3107
Insgesamt vier Verletzte gab es in der vergangenen Nacht in Mitte nach einer gefährlichen Körperverletzung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll eine etwa 15-köpfige Gruppe gegen 22 Uhr vier Personen im Alter von 15 bis 18 Jahren am Alexanderplatz zunächst angesprochen und anschließend mit Reizgas, einem Messer und Schlägen verletzt haben. Anschließend flüchtete die Gruppe. Ein 17-Jähriger aus der angesprochenen Gruppe erlitt eine Stichverletzung am Rücken, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Sein 15-jähriger Begleiter erlitt Gesichts- und Schulterverletzungen und kam zur Behandlung ebenfalls in eine Klinik. Die beiden anderen 17- und 18-Jährigen der vierköpfigen Gruppe erlitten durch das Reizgas Verletzungen an den Augen und wurden von der Besatzung eines Rettungswagens noch vor Ort behandelt.