Inhaltsspalte

Taschendieb gestellt

Polizeimeldung vom 23.12.2016
Mitte

Nr. 3102
Eine Frau bemerkte gestern Abend in Mitte einen Taschendieb. Ihren Angaben zur Folge befand sie sich kurz nach 19 Uhr auf dem U-Bahnhof Alexanderplatz und stieg in eine Bahn der Linie U8 ein. Plötzlich habe sie eine Berührung von hinten an ihrem Rucksack gespürt und bemerkt, wie ein Mann den Zug wieder schnell verließ. Die 35-Jährige verfolgte und schubste ihn anschließend. Dabei ließ der Verdächtige ihre Geldbörse, die er offensichtlich zuvor aus ihrem Rucksack entwendet hatte, auf den Bahnsteig fallen. BVG-Mitarbeiter wurden durch das laute Rufen der Frau auf die Tat aufmerksam und hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der 26-Jährige wurde vorläufig festgenommen und für das Fachkommissariat des Landeskriminalamts eingeliefert.