Obdachloser beraubt

Polizeimeldung vom 15.12.2016
Mitte

Nr. 3053
Ein Obdachloser wurde gestern Abend von Unbekannten um seine wenigen Habseligkeiten gebracht. Ein Mann hatte den 41-Jährigen gegen 20.15 Uhr an der Weidendammer Brücke in Mitte zunächst nach einer Zigarette gefragt. Plötzlich habe er sein Opfer mit einem Messer bedroht und das Handy sowie Geld von dem Obdachlosen gefordert. Zwei Komplizen kamen dem Räuber zu Hilfe und entwendeten zudem einen Beutel, in dem sich der Schlafsack des Obdachlosen befand. Sie flüchteten mit ihrer Beute in unbekannte Richtung.