Gedenkstein beschädigt

Polizeimeldung vom 13.12.2016
Pankow

Nr. 3041
Eine Unbekannte hat gestern Nachmittag in einem Park in Pankow einen Gedenkstein beschädigt. Gegen 17.30 Uhr bemerkte ein Zeuge eine Gruppe von Jugendlichen im Paule-Park und sah, dass ein Mädchen ein Hakenkreuz sowie Schriftzüge auf den Gedenkstein sprühte. Als der Zeuge die Jugendliche ansprach, ergriff sie mit ihren Begleitern die Flucht. Die Beamten stellten neben dem beschädigten Gedenkstein noch Schriftzüge an einer Kinderrutsche, einer Holzfigur und einer Bank fest. Die Ermittlungen führt der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes.