Flucht ohne Beute

Polizeimeldung vom 03.11.2016
Mitte

Nr. 2704
Räuber mussten gestern Abend in Wedding ohne Beute flüchten. Nach den ersten Ermittlungen betraten zwei Maskierte gegen 19.15 Uhr einen Zeitungsladen in der Brüsseler Straße, bedrohten die 70-jährige Inhaberin mit einem Schwert und forderten die Kasse. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug ein Täter mit dem Schwert auf einen Zeitungsständer und den Verkaufstresen. Die Seniorin warf dem Räuber mit dem Schwert daraufhin Zeitungen ins Gesicht und rief laut um Hilfe, woraufhin ihr 71 Jahre alter Ehemann aus den hinteren Räumen zu ihr eilte. Der zweite Täter sprühte dann dem Ehepaar Reizgas ins Gesicht. Anschließend ergriff das Räuber-Duo ohne Beute die Flucht. Das Ehepaar erlitt Augenreizungen. Die Ermittlungen führt das Raubkommissariat der Polizeidirektion 3.