Vorläufige Festnahme nach Beleidigung

Polizeimeldung vom 30.10.2016
Pankow

Nr. 2681
Gestern Nachmittag nahmen Polizisten einen Mann in Prenzlauer Berg vorläufig fest, nachdem er mehrere Personen rassistisch beleidigt hatte. Zeugenaussagen zufolge soll der 56-Jährige gegen 17.30 Uhr mehrere Personen in der Straßenbahn der Linie M2 rassistisch beleidigt haben, bevor er an der Haltestelle Prenzlauer Allee festgenommen wurde. Nachdem die Beamten seine Personalien festgestellt hatten, konnte er seinen Weg fortsetzen. Der Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernahm die Ermittlungen wegen Beleidigung.