Inhaltsspalte

Gar nicht lustig

Polizeimeldung vom 25.10.2016
Steglitz - Zehlendorf

Nr. 2650
Beim Versuch, mehrere Jugendliche bewaffnet und mit einer Maske verkleidet zu erschrecken, wurde ein 16-Jähriger gestern Abend in Lichterfelde schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Jugendliche wollte sich offenbar gegen 19.30 Uhr einen Spaß machen, indem er mit einer Clowns-Maske und einem Hammer in der Hand am Mercatorweg auf die Gruppe zuging. Ein 14-Jähriger zog daraufhin ein Messer aus der Tasche und stach dem vermeintlichen Angreifer in den Oberkörper. Unter der Maske erkannte er allerdings einen Bekannten, leistete Erste Hilfe bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungkräfte und wurde anschließend vorläufig festgenommen. Der 14-Jährige wurde nach den erkennungsdienstlichen Maßnahmen seinen Eltern übergeben.