Wohnung geriet in Flammen

Polizeimeldung vom 13.10.2016

Pankow

Nr. 2546
Eine zum Teil ausgebrannte Wohnung in Prenzlauer Berg ist die Bilanz eines Feuers in der vergangenen Nacht, bei dem die Brandermittler des Landeskriminalamtes derzeit von fahrlässiger Brandstiftung ausgehen. Kurz vor 2 Uhr bemerkte der 40 Jahre alte Mieter einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Bergener Straße Brandgeruch. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Flammen löschen, die mehrere Räume der Wohnung sowie den Dachstuhl und eine nebenliegende Wohnung stark beschädigten. Der Mieter sowie ein Besucher wurden leicht verletzt.