Inhaltsspalte

Kind fremdenfeindlich beleidigt und geschlagen

Polizeimeldung vom 27.09.2016
Tempelhof - Schöneberg

Nr. 2422
Opfer einer fremdenfeindlichen Beleidigung und Körperverletzung wurde heute Nachmittag ein Kind in Schöneberg. Gegen 14.50 Uhr gingen ein neunjähriges Kind und seine Mutter die Dominicusstraße entlang, als eine unbekannte Frau von hinten an die beiden herantrat und dem Jungen mit der Hand in den Nacken schlug. Anschließend beleidigte die Frau das Kind fremdenfeindlich und lief in Richtung Hauptstraße weiter. Alarmierte Polizisten suchten zwar noch die Umgebung ab, konnten die als ältere Frau beschriebene Schlägerin jedoch nicht finden. Durch den Schlag erlitt das Kind eine Rötung im Halsbereich. Eine ärztliche Behandlung am Ort lehnte die Mutter des Kindes ab. Die Ermittlungen führt der polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes